Mittwoch, 3. Dezember 2014

Mini-Mini-Mini-...

Unsere Große ist ja eine begeisterte Puppenmama. Die Puppe wird den ganzen Tag getragen, schlafen gelegt, bekocht, gewickelt und auch jeden Abend liebevoll mit Gute-Nacht-Geschichte und Küsschen ins Bett gebracht. Seither war das Thema "Kleidung" noch nicht so wichtig, wichtiger war eher, dass genügend Windeln im Haus waren. Das ändert sich nun langsam aber sicher.
Da wir unseren Kindern nur sehr wenig Süßigkeiten geben wollten wir eben auch keinen klassischen Adventskalender für sie haben. Was sie jetzt in den nächsten Tagen auspacken darf sind dann eben Pixi-Bücher, Seifenblasen, Badeperlen, ein Vierfarbenstift, ... und - jetzt kommt's - diese Mini-Mini-Mini-Mütze für ihre Puppe:
Der Schnitt ist die "Coole Mütze" von Leni Pepunkt, allerdings 2 Nummern verkleinert, damit er auf dem Puppenköpfchen ordentlich sitzt. Ich finde sie total süß und habe gleich noch eine Ballontunika für die Puppe zugeschnitten, dann können die beiden im Partnerlook gehen, denn für die Große habe ich aus dem selben Stoff im Sommer bereits eine Ballontunika genäht (das kreative Chaos im Hintergrund bitte ich einfach zu ignorieren...):
Die Puppenversion wird hoffentlich die nächsten Tage fertig und ist als Weihnachtsgeschenk geplant.
Außerdem passt die Mütze farblich gut zur bereits gezeigten Jacke:
Und seit ich bei Lolletroll die tolle Anleitung zum Umrechnen und Verkleinern von Kinder- auf Puppenkleidung gefunden habe, wird auch dieser Schritt deutlich leichter! Ich hab das nämlich seither immer fleißig von Hand gemacht...

Und damit geht es jetzt ab zu Kiddikram...

Kommentare:

  1. Ach wie süß sind die Teilchen denn? Ich habe mir den Schnitt auch schon gekauft, muss NUR noch genäht werden. ;-)
    Deine Kollektion ist wirklich toll geworden.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Kompliment! Und beide Schnitte sind einfach toll - fang ruhig an, das Ergebnis ist echt süß! Die Ballontunika wird auch jetzt im Winter von unserer Großen noch gern getragen - mit einem Rolli drunter geht das auch echt gut! LG

      Löschen
  2. Ooooh, total süß! Ich nehm mir dauernd vor für Ians Puppe was zu nähen und dann verschieb ichs dauernd. Der arme Pepe muss immer noch Sommersachen tragen ;) Aber vllt schaff ich ja doch ein Outfit für Weihnachten :)

    Deinen Stoff finde ich superniedlich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Pepe stell ich mir das noch schwieriger vor, weil der ja keine wirklichen Babyproportionen hat. Ich bin schon gespannt was Du für ihn nähen wirst...
      Der Stoff ist vor allem angezogen total süß! War ein echter Glücksgriff! LG

      Löschen
  3. Nee, ist sogar ziemlich einfach, weils für den Pepe direkt Schnittmuster gibt, also wirklich für die Haba Puppe Luca. Und die hab ich mir dann gekauft, weil ich zu faul war selbst zu tüfteln :)

    AntwortenLöschen