Donnerstag, 23. Juli 2015

Schlaf gut, kleines Baby!

Unsere Große ist ja schon seit einiger Zeit begeisterte Puppenmama. Ihr Baby wird gehegt und gepflegt, bekommt regelmäßige Mahlzeiten zubereitet, bekommt Spielsachen hingelegt, wird im Puppenwagen herumgefahren und muss natürlich auch Tages- und Jahreszeitenkonform gekleidet sein. Seither hat sie sich mit den paar Kleidern, die schon da sind und den beiden zugekauften Stramplern begnügt, doch zunehmend kam der Wunsch nach mehr Kleiderauswahl auf.

Vor einiger Zeit stand sie dann also vor mir, hat mich mit großen Augen angeschaut und meinte: "Also: mein Baby braucht: einen Schlafanzug, einen Schlafsack, kurze Hosen und T-Shirts, eine Jeans und Bodies! Kannst Du das alles nähen?"

Ich war ob dieser umfangreichen Bestellung kurz sprachlos, hab ihr dann zugesagt, allerdings auch mit der Einschränkung, dass es etwas Zeit brauchen würde dies alles zu nähen.

Die folgenden Abende hab ich dann mit zuschneiden verbracht und so Puppensachen sind ja wirklich dankbare Projekte um Stoffe aufzubrauchen.

Entstanden ist dann ein ganzes Sortiment, das ich hier in nächster Zeit nach und nach vorstellen werde!

Den Anfang macht heute eine Bett-Garnitur, bestehend aus Schlafanzug und Schlafsack. (Achtung: Bilderflut!)

Die Hose vom Schlafanzug ist eine Frida vom Milchmonster, das Oberteil ein Easy-Shirt von Leni Pepunkt.
 
 


Dazu kommt dann noch ein Schlafsack nach eigenem Schnitt aus einem gut abgelagerten Baumwollstoff üppig gefüllt mit Volumenfleece, so dass es das Puppenkind auch schön kuschelig hat:
Der Clou: der Schlafsack ist zum Wenden (sollte der Puppenmama mal ausnahmsweise nicht nach lila sein...):
Zusammen sieht es dann so aus:
Und damit geht es heute ab zum Kiddikram und zur Meitlisache.

Kommentare:

  1. Ein richtig süßes Set! Damit dürfte die Tochter ja erstmal zufrieden sein ;)
    LG Linnea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Set auch total süß! Die Puppe sieht darin total knuffig aus! Der Tochter gefällt es auch - "aber jetzt braucht das Baby noch was zum raus gehen..."! Du siehst, ich muss mich also nochmal ranhalten... ;-) LG

      Löschen