Mittwoch, 7. Januar 2015

Socken 01/2015

Erst einmal wünsche ich Euch allen ein gutes neues Jahr! Ich hoffe, Ihr seid alle gut reingekommen und habt die ersten Tage des Jahres in Ruhe genießen können...
Wir haben das neue Jahr zu Hause in aller Ruhe begonnen - beide Kinder schliefen trotz allerlei Knallerei um uns rum tief und fest.
Der erste Zahn bei unserem Kleinen ist nun auch da, das heißt die Nächte werden wieder etwas ruhiger - nicht nur die Nächte, auch die Abende und so konnte ich die ersten Tage des neuen Jahres dazu nutzen, diverse Altlasten fertig zu stellen. Den Anfang machen diese Socken:
Ganz normale Stinos für mich, die Wolle ist eine Opal und zwar die "Zuckerstreusel" aus der "Sweet & Spicy"-Reihe. Da einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr ist, weniger Süßigkeiten zu essen muss der Konsum wenigstens bei Wolle erlaubt sein finde ich!

Fasziniert hat mich, dass ich den Rapport dieses Mal auf den Millimeter genau getroffen habe:
Ich achte da nämlich nie darauf, umso mehr hat es mich gefreut, dass es so perfekt hingehauen hat! Ich glaube, das gelingt auch so schnell nicht wieder!

Es wurde noch mehr fertig, gestrickt wie genäht, Ihr dürft also auf die nächsten Tage gespannt sein...

Kommentare:

  1. Ui, die sind aber toll geworden! Über sowas kann ich immer nur staunen, wo ich doch gar nicht stricken kann...
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuch es einfach mal, es ist echt kein Hexenwerk... die Farbe kommt ja schließlich aus dem Knäul! Die größte Schwierigkeit finde ich ist immer, sich für die zweite Socke nochmal zu motivieren! Neue Sachen anzufangen macht einfach mehr Spaß! LG

      Löschen