Mittwoch, 12. November 2014

Halssocken und Mützen...

Heute bin ich tatsächlich über diese Fotos gestolpert und habe festgestellt, dass ich sie noch gar nicht gezeigt habe: zwei Mützen und zwei Halssocken für die Kinder im Partnerlook.

Hier die Mützen nach Miss Poppins:
Die Anleitung ist super beschrieben, die Mütze auch sehr praktisch als Ohrenwärmer unter dem Fahrradhelm, da sie nicht aufträgt und damit auch nicht drückt. Und einen Ohrenwärmer braucht man ja zur Zeit absolut schon!

Dann die Halssocken nach Olilu:
Es ist tatsächlich zwei Mal die selbe Socke, man sieht hier einmal die Außen- und einmal die Innenseite. Es sind zwar zwei Stoffe, die eigentlich absolut nicht zusammenpassen, aber so ist sie eben sehr variabel einsetzbar und die Große hat täglich Spaß daran sich eine "neue Seite" auszusuchen.
Gerade habe ich gesehen, das es von dieser Anleitung eine neue Version gibt, zu der kann ich allerdings nichts sagen, diese beiden Socken sind noch nach der alten Anleitung genäht und die war wirklich leicht verständlich geschrieben.

Zusammen sieht das Set dann so aus:

Demnächst will ich mich mal an einen Loop-Schal machen, hat das schonmal jemand mit normalem Jersey versucht? Ich habe Angst, dass er sich dann an den Längsseiten zu sehr einrollt und nur noch wie eine lange Wurst aussieht. Für Erfahrung bin ich sehr dankbar!

Kommentare:

  1. Hm, das mit dem Loop versteh ich jetzt nicht so recht. Wenn du ihn doppellagig machst dann kann da doch nichts einrollen, oder?

    Die Mütze von Miss Poppins nähe ich auch immer gern. Allerdings die einfache, nicht die Beanie Version :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte das mal, dass es sich nach dem Wenden an der Naht nach innen gestülpt hat und das hat mich furchtbar genervt...allerdings kann es sehr gut sein, dass ich einfach beim Nähen irgendwas falsch gemacht habe... ich glaube, ich werde es einfach nochmal probieren...
    Die einfache Mützenvenversion gefällt mir mittlerweile fast besser, ich habe erst vor ein paar Tagen eine Mini-Mini-Mini-Version davon genäht. Die muss ich allerdings erst noch fotografieren... LG

    AntwortenLöschen
  3. Ah ok, jetzt versteh ich wie dus meinst :) Falsch gemacht hast dus nicht. Ich würd den Loop dann nur einfach einmal bügeln oder sogar die Ränder von außen einmal absteppen, dann passiert das nicht :)

    AntwortenLöschen
  4. Absteppen hab ich mir auch überlegt... bügeln hab ich damals versucht, sah dann aber blöd aus, weil ich die Ränder in gewendetem Zustand einfach nicht ordentlich nach außen gefaltet bekommen habe... das wäre ja dann auch das Problem beim Absteppen... ich glaube, ich werde einfach mal loslegen und schauen, was draus wird... LG

    AntwortenLöschen